Informationen

Die Bläserklasse

Kinder fangen häufig eine Instrumentalausbildung an und steigen irgendwann aus, ohne je die Erfahrung gemacht zu haben, wie schön es ist, in einem vollbesetzten Orchester zu spielen. Für die, die durchhalten, vergeht eine lange Zeit, bis die ersten Schritte im Orchester möglich sind. Diese Situation ist vielen bekannt – eine Alternative hierzu gab es bisher selten. Durch gute Kontakte in die Musikszene wurde die Führung der Jugendkapelle auf das neue Ausbildungssystem aufmerksam. Das System Bläserklasse wird seit kurzem in Deutschland an allgemeinbildenden Schulen und in Orchestern erfolgreich eingesetzt.

Einmal wöchentlich musizieren die Kinder von Anfang an gemeinsam eine Unterrichtseinheit lang und bilden in der Bläserklasse somit bereits ab der ersten Unterrichtswoche ein komplettes Orchester.

Neben dieser gemeinsamen „Orchesterstunde“ erhalten die Kinder auch noch wöchentlich einen registerweise qualifizierten Instrumentalunterricht.

Die Vorteile:

  • Freunde an der Musik und Bildung eines positiven Gruppengefühls – sie steigern die Motivation zu üben und besser zu werden
  • Frühe Satz- und Registerproben schulen das Gehör und das richtige rhythmische Spiel
  • Durch die gemeinsame Zeit haben die Kinder mehr Spaß und durch das gemeinsame Hobby werden Freundschaften vertieft
  • Teamfähigkeit wird als wichtige Schlüsselqualifikation spielerisch erworben
  • Einander zuhören, Rücksicht nehmen und sich gegenseitig unterstützen sind bleibende und prägende Erfahrungen.

Nach zwei Jahren sind die Kinder / Jugendlichen in der Lage zusammen in die Jugendkapelle zu musizieren und dort ihre Fähigkeiten auszubauen.

Die Jugendkapelle

Die Jugendkapelle Adelsried / Bonstetten wurde im Jahr 1993 gegründet, als erste und damals einzige in dieser Form, dass sich zwei Musikkapellen zusammengeschloßen haben, um eine gemeinsame, gute und für die Eltern preiswerte Ausbildung ihrer Kinder an verschiedenen Instrumenten zu ermöglichen. Im Laufe der Zeit haben wir eine große Anzahl von Ausbildern gewinnen können, die die Kinder der beiden Orte in musikalischen Belangen ausbilden. Wichtig war von Anfang an, den Eltern ein übersichtliches Preisschema zu bieten und es möglich zu machen, dass die Kinder an ihrem Ort selber den Unterricht haben!

Im Laufe der Zeit haben schon Kinder der Jugendkapelle diese verlassen und sind zu dem Ziel gekommen, zu dem die Jugendkapelle geschaffen wurde, als reines Ausbildungsorchester, dass zum Ziel die Integration in eine der beiden Stammkapellen hat. Bereits in der kurzen Zeit der Jugendkapelle hat sich der Nutzen dieser gezeigt, denn ohne sie wäre die musiklische Tätigkeit der beiden Stammkapellen nicht mehr denkbar. Dies ist auch der Grund warum die beiden Trägerkapellen die Jugendkapelle und vorallem die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen finanziell unterstützen.

Sobald die die Ausbildung der jungen Musikanten weit genug fortgeschritten ist, werden sie in die Jugendkapelle integriert. Mit ihrer Dirigentin Gudrun Gastl bietet sie den Jugendlichen Übung im Zusammenspiel mit anderen Musikern und bildet so den Grundstein für die musikalische Zukunft in den Stammkapellen. Das Programm der Jugendkapelle ist der Altersstruktur der Musikanten angepasst und umfasst von Michael Jackson (Heal the World) über Rock-Arrangements (The Final Countdown) und Film-Soundtracks (Lion King) auch, als Vorbereitung auf das Programm der Stammkapellen, klassische Formen der Blasmusik wie Märsche und Polkas.
Dies befähigt die Jugendkapelle Festnachmittage und Frühschoppen zu gestalten. Beim Halloween-Konzert können neben der Jugendkapelle mit ihrem Konzertprogramm auch Kinder und Jugendliche, die sich noch in der Ausbildung befinden, das Gelernte vor großem Publikum zur Aufführung bringen. Die Proben der Jugendkapelle finden außer in den Ferien jeden Mittwoch von 19.00-20.00 Uhr statt. Natürlich ist jederzeit die Möglichkeit gegeben mal ganz unverbindlich reinzuschnuppern. Einfach mal vorbeischauen !